HR COCKPIT ÜBERSICHT AUSWERTUNG BERICHTE UMSETZUNG


Die Module des HR COCKPIT

Das HR COCKPIT enthält insgesamt 8 thematische Analyse-Module, die je nach Bedarf eingesetzt werden können.

HRcockpit-Module

Modul “Job standard” (Arbeit standard)
Enthält alle Elemente einer traditionellen Mitarbeiterbefragung – und noch viel mehr! Analysiert u.a. die Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung, Motivation, innere Kündigung, Überforderung.

Modul “Job advanced” (Arbeit fortgeschritten)
Erfasst, analysiert und klassifiziert positive und negative Mitarbeiterfeedbacks, berechnet die Wichtigkeit aller Aspekte des Arbeits- und Freizeitlebens, kalkuliert den Wert des Human-kapitals.

Modul “Leisure / Personality” (Freizeit / Persönlichkeit)
Analysiert das Leben außerhalb der Arbeit und die wichtigsten persönlichen Eigenschaften. In Kombination mit dem Modul "Job standard" ermöglicht es u.a. die Berechnung der Work-Life-Balance und der Burnout-Gefährdung.

Modul “Skills” (Kompetenzen)
Erstellt ein detailliertes Stärken- und Kompetenzprofil für Einzelpersonen, Teams und/oder Unternehmen. Weist auf, ob Kompetenzen individuell oder insgesamt im Arbeitsumfeld richtig eingesetzt werden. Zeigt wie Einzelne, Teams oder die Organisation erfolgreicher werden.

Modul “Values” (Werte)
Spiegelt Werthaltungen und das, was einen Menschen antreibt. Da es gerade für Führungskräfte sehr wichtig ist, in Einklang mit ihren Werten arbeiten zu können, ist dieses Modul unterlässlicher Bestandteil eines fundierten Assessments.

Modul “Leadership” (Führung)
Erstellt ein detailliertes Profil des Führungspotentials (für künftige Führungskräfte) und der Führungskompetenz (für bestehende). Starker Fokus auf die Führungspersönlichkeit und deren individuelle Entwicklung

Modul “Vitality / Ergonomy” (Gesundheit / Ergonomie)
Gibt Auskunft über physische und psychische Gesundheit (wie Schmerzen, Müdigkeit, Schlaf, Verspannung, Ernährung, Stress und Genussmittelkonsum) sowie das gesundheitsbezogene Verhalten. Evaluliert optional das Arbeitsumfeld und die Arbeitsmittel (Ergonomie).

Offenes Modul 1 und 2
Ermöglicht den Einsatz Ihrer eigenen Fragen. Alle Formen von Fragen sind möglich:
Offene Fragen, geschlossene Fragen mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten sowie skalierte Fragen.